• Junge Talente

    Freitag, 16. Juni 2017, 19:30 Uhr im Fürstensaal des Landgrafenschlosses Marburg

Nachwuchsmusikerinnen und -musiker aus Marburg:
Preisträger von „Jugend musiziert“

Kooperation mit der Musikschule Marburg

Sonderkonzert*

Freitag, 16. Juni 2017, 19:30 Uhr im Fürstensaal des Landgrafenschlosses Marburg

Anna Briel – Querflöte
Nelly Endres – Klavier
Sabrina Försterling – Karinette
Nela Haeberle – Querflöte
Leon Kettner – Klavier
Miriam Lange – Querflöte
Bodam Lee – Violine
Clara Pilgrim – Klavier
Lukas Pilgrim – Gitarre
Anna Schwarz – Querflöte
Eric Sindermann – Gitarre
Kristin Tielsch – Querflöte

Programm

Georg Philipp Telemann (1681–1767): Konzert für 4 Querflöten F-Dur    
Anna Briel, Nela Haeberle, Miriam Lange, Anna Schwarz – Querflöte

Johann Sebastian Bach (1685–1750): Partita e-Moll BWV 830    
Clara Pilgrim – Klavier

Carl Heinrich Reinecke (1824–1910): Sonate für Klavier und Flöte „Undine“ op. 167        
Kristin Tielsch – Querflöte, Clara Pilgrim – Klavier

Robert Schumann (1810–1856): Fantasiestück op. 73, Nr. 1 a-Moll für Klavier und Klarinette    
Sabrina Försterling – Klarinette, Clara Pilgrim – Klavier

Frédéric Chopin (1810–1849): Nocturne op. 9, Nr. 2 Es-Dur    
Nelly Endres – Klavier

George Gershwin (1898–1937): Prelude Nr.  2 und I got Rhythm
Nelly Endres – Klavier

Fernando Sor (1778–1839): Fantasie    
Lukas Pilgrim, Eric Sindermann – Gitarre

Franz Schubert (1797–1828): Moment musical cis-Moll D 780, Nr. 4
Leon Kettner, Klavier

Claude Debussy (1862–1918): Syrinx für Querflöte solo    
Kristin Tielsch; Querflöte

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847): Violinkonzert e-Moll op. 64    
Bodam Lee – Violine, Gunther Friedrich – Klavier

 

* Achtung: Dieses Konzert ist nicht Teil der Konzertreihe. Für Sonderkonzerte gelten die Abonnements nicht.

Eintrittspreise:

  • Normalpreis: 12,00 (+1,20 € VVK)
  • Vereinsmitglieder/Schwerbehinderte: 8,00 € (+0,80 € VVK)
  • SchülerInnen (ab 14) /Studierende/Auszubildende: 8,00 € (+0,80 € VVK)
  • Familienkarte (2 Eltern oder 2 Großeltern mit max. 2 Kindern): 25,00 € (+2,50 € VVK)
  • Kinder/Jugendliche bis 14 Jahre frei

 

Anna Briel, Nele Haeberle, Miriam Lange und Anna Schwarz – Querflöte

FlötenquartettAnna Briel, Nele Haeberle und Miriam Lange absolvierten die „Musikalische Früherziehung“, nahmen zwei Jahre am Xylophon-Unterricht teil und begannen dann mit der Blockflötenfamilie Sopranino, Sopran, Alt, Tenor und Bass. Danach wechselten sie zu ihren neuen Instrumenten, den Querflöten. Anna Schwarz ergänzte das Quartett, und die Entscheidung fiel, im Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ mitzumachen. Sie waren so erfolgreich, dass sie am Landeswettbewerb teilnehmen konnten. Katrin Schmidt-Enzmann, Leiterin der Musikschule „Kunterbunt“ in Schröck, leitet das Flötenensemble.

Clara Pilgrim – Klavier / Kristin Tielsch – Querflöte

Clara Pilgrim und Kristin TielschDie 19-jährige Clara Pilgrim erhielt zwischen 2004 und 2015 Klavierunterricht in der Klasse von Charlotte Schmidt-Schön an der Musikschule Marburg. In dieser Zeit war sie in Marburg und Umland sowohl solo als auch kammermusikalisch bei den unterschiedlichsten Projekten zu hören. Sie nahm mehrfach erfolgreich am Wettbewerb Jugend Musiziert teil, auch auf Bundesebene, zuletzt mit der heute Abend ebenfalls zu hörenden Kristin Tielsch. Seit dem Ende ihrer Schulzeit ist sie Schülerin von Stefana Chitta-Stegemann am Dr. Hoch's Konservatorium Frankfurt am Main und ist dort Stipendiatin der Dr. Annemarie-Schlüter-Stiftung..

Kristin Tielsch ist 17 Jahre alt und begann das Querflötenspiel im Alter von 8 Jahren. Unterrichtet wurde sie bis Sommer letzten Jahres an der Musikschule der Lahn-Dill-Akademie von Kathrin Troester-Eisermann. Seit Herbst 2016 nimmt sie Unterricht bei Frau Ruth Wentorf, Dozentin an der Hochschule für Musik in Würzburg. Kristin ist seit vielen Jahren Preisträgerin bei „Jugend musiziert“, wo sie letztes Jahr einen zweiten Bundespreis zusammen mit Clara Pilgrim erreichen konnte.

Sabrina Försterling – Klarinette

k wenkSabrina Försterling (20) begann im Alter von 6 Jahren mit dem Klarinettenspiel, das sie durch den kontinuierlichen Unterricht an der Musikschule Marburg bei Bernd Becker weiterentwickelt hat. Neben Auftritten als Solistin und Teilnahme an überregionalen Projekten war sie 2012 Mitbegründerin des Klarinettenquartetts „Oblivion“. Derzeit absolviert sie mit „Kunst, Musik und Medien“ und „Romanische Kulturen“ einen Doppelbachelor an der Philipps- Universität Marburg. Seit 2016 spielt sie im Studenten-Sinfonie-Orchester und engagiert sich ehrenamtlich im Vorstand im Bereich der Konzert­organisation.

Nelly Endres – Klavier

g hoelzleNelly Endres ist 14 Jahre alt und erhielt ihren ersten Klavierunterricht 2009 bei Charlotte Schmidt-Schön. Unterbrochen durch Aufenthalte in England und Frankreich, hat sei seit 2015 wieder Unterricht an der Musikschule Marburg. Sie ist zweimalige Preisträgerin beim „Weilburger Klavierwettbewerb“. Sehr erfolgreich nahm sie auch  am Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf Regional- und Landesebene teil und qualifizierte sich in diesem Jahr  für den Bundeswettbewerb in Paderborn. Im Mai Nelly Endres erspielte sie sich beim „Mendelssohn-Wettbewerb KulturRegion FrankfurtRheinMain“ einen ersten Preis mit der höchsten Auszeichnung „Laureat“.

Lukas Pilgrim und Eric Sindermann – Gitarre

Lukas Pilgrim und Eric SindermannLukas Pilgrim erhielt seinen ersten Gitarrenunterricht im Alter von 10 Jahren an der Musikschule Marburg bei Lothar Balzer. Bereits hier sammelte er erste Kammermusikerfahrungen, die unter anderem zu Preisen bei Jugend musiziert führten. 2014 nahm er sein Gitarrenstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt am Main, zunächst bei Prof. Christopher Brandt, mittlerweile bei David Kvaratskhelia, auf. Konzertreisen mit dem dortigen Gitarrenensemble führten ihn unter anderem bereits nach Costa Rica und Spanien. Zur Vertiefung seiner künstlerischen Arbeit absolvierte er in den vergangenen Jahren Meisterkurse bei namhaften Gitarristen wie Christian Gruber, Thomas Kirchhoff, Lukasz Kuropaczewski und Thomas Müller-Pering.

Eric Sindermanns Faszination für die Gitarre begann schon sehr früh. Seit der zweiten Klasse hatte er Unterricht für klassische Gitarre an der Musikschule Marburg bei Lothar Balzer. Parallel zu seinem Solounterricht spielte Eric Sindermann in einem Trio, das bis heute als Duo fortgeführt wird.
Heute ist Eric Sindermann 23 Jahre alt und studiert Mathematik im sechsten Semester an der Freien Universität Berlin.

Leon Kettner – Klavier

Leon KettnerLeon Kettner, geboren 2001, begann seine Klavierausbildung bei Uta Knoop und setzte sie an der Musikschule Marburg bei Charlotte Schmidt-Schön fort. Neben Auftritten als Solist und Begleiter an der Musikschule und der Waldorfschule, in deren Schulorchester er auch die Geige spielt, hat er in diesem Jahr erfolgreich am Regional- und Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Solowertung Klavier teilgenommen.

Bodam Lee – Violine

Bodam LeeBodam Lee, geboren 2000 in Seoul, Südkorea, erhielt ihren ersten Geigenunterricht im Alter von vier Jahren in Busan, Südkorea. Dort gewann sie mehrere koreanische Nachwuchswettbewerbe: 2009 z. B. den Gesamtpreis von allen Altersgruppen in den Wettbewerben „Dongback Competition“ und „Gyeonhyang Competition“. 2010 bis 2011 bekam sie drei Semester lang Geigenunterricht an der Musikakademie für hochbegabte Kinder und Jugendliche in Seoul Arts Center in Seoul, Südkorea.
Seit Juni 2011 lebt sie in Deutschland und ist u. a. Gewinnerin des 2. Platzes im Wettbewerb „Malta international Music Competition“. Im Jahr 2016 nahm sie an „Jugend Musiziert“ teil und erlang den 3. Preis im Bundeswettbewerb in der Solowertung Violine.
Seit ihrer Ankunft in Deutschland ist sie Schülerin der Musikschule Marburg und hat bei Svetlana Urintsova Geigenunterricht. Ihre Konzerttätigkeiten finden in verschiedenen Kammermusikbesetzungen und Orchestern statt, z. B. im Marburger Kammerorchester, in der Jungen Marburger Philharmonie und im Landesjugendsinfonieorchester Hessen.